Prinzipien

Unsere Prinzipien im Digitalen Raum

Die Prinzipien für die digitalen Anwendungen sind spezifische Ergänzungen zu den Designprinzipien des Corporate Designs. Sie gewährleisten einen glaubwürdigen, wirkungsvollen und kundenorientierten Markenauftritt der Baloise im Digitalen Raum und dienen als Rahmenbedingung für Entwicklungen und Auftritte in digitalen Medien. Die Prinzipien im Digitalen Raum richten sich an Digital- und Werbeagenturen sowie die Onlineverantwortliche und interne (Projekt-)Auftraggeber der Baloise Group.

  • Selbstbewusst

    • Mut zur Lücke: Wir reduzieren Funktionalität und Design auf das, was für den Besucher relevant ist.
    • See the world through customers eyes: Wir erfüllen Kundenerwartungen und haben die Aussenperspektive vor Augen. Wir lassen Überflüssiges bewusst weg und bieten keine Auswahlsendungen an, welche den Kunden verunsichern und Anwendungen verkomplizieren.
    • Unsere Markenelemente wie Logo, Farben und Baloise Linie setzen wir mediengerecht ein. Die Baloise gibt sich immer als Absender bekannt und legt Wert auf ein ästhetisches Markenerlebnis
  • Sicher

    • Die Baloise speichert nur Informationen, welche relevant sind (Formulare, Tracking, Kundendaten etc.).
    • Allgemeingültigen Sicherheitsstandards werden mindestens erfüllt (https, Verfügbarkeit etc.)
    • Anwendungen sind grundsätzlich responsive.
    • Konsistenz in Design und Funktionalität gibt Sicherheit in der Nutzung. 

     

  • Einfach

    • Der Zugang zu Services und Informationen ist intuitiv und einfach.
    • Content ist klar, prägnant, transparent.
    • Die Struktur unserer Anwendungen führt über den einfachen Einstieg in die Tiefe zum Detail.